Krankenhaus Woltersdorf » Krankenhaus » Ärztlicher Dienst

Ärztlicher Dienst

Aufgabe der Ärzte ist, die medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten auf hohem Niveau zu sichern.

Unser Chefarzt, sein Stellvertreter und alle Oberärzte verfügen neben ihrer Facharztausbildung über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Geriatrie und weitere Zusatzqualifizierungen.

In der Regel sind auf jeder Station zwei Ärzte eingesetzt. Die Stationsärzte leiten das Therapeutische Team, dem der Pflegedienst der Station sowie alle dort tätigen Therapeuten, die Sozialarbeiterin und bei Bedarf der Krankenhausseelsorger angehören. Neben der Diagnose trifft der zuständige Stationsarzt nach Beratung mit dem Therapeutischen Team, dem zuständigen Oberarzt und dem Patienten die Entscheidung über notwendige therapeutische Maßnahmen, Untersuchungen und einzusetzende Medikamente.

Für die Diagnostik stehen in unserem Haus eine gut ausgestatte Radiologie und die Funktionsabteilung mit modernen medizinischen Geräten zur Verfügung, wie z. B. CT und MRT, EEG- und Sonografie (Ultraschall)-Geräte. Zusätzlich verfügt die Station A über eine IMC-Station, auf der lebensbedrohliche Krankheitsverläufe behandelt werden können.

Bei Bedarf werden weitere Fachärzte (Konsiliarärzte), wie unter anderem Zahnarzt, Augenarzt, Urologe und Chirurg zu Rate gezogen. Sie finden in unserer modernen Funktionsabteilung beste Voraussetzungen für ihre Tätigkeit vor.

Durch eine strukturierte Weiterbildung und interdisziplinäre Fortbildungen bieten wir allen Ärztinnen und Ärzten unseres Hauses die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu erweitern und so die Patientinnen und Patienten nach gesicherten medizinischen Erkenntnissen zu behandeln.

Die Individualität des einzelnen Patienten steht dabei im Blickfeld der Ärzte. Entsprechend unserem Leitbild wird jeder Patient mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Wünschen ernst genommen. Auf eine ausführliche und verständliche Information des Patienten und bei Bedarf auch der Angehörigen über Krankheiten und die Behandlung legen unsere Ärztinnen und Ärzte deshalb großen Wert.