Krankenhaus Woltersdorf » Über uns » Klinikportrait

Klinikporträt

Das Evangelische Krankenhaus „Gottesfriede“ befindet sich am Rande der Hauptstadt Berlin, in dem idyllischen und zugleich verkehrsgünstigen Ort Woltersdorf. Es ist als Fachklinik für Innere Medizin / Geriatrie (Altersmedizin) eine Einrichtung der medizinischen Grundversorgung und zugleich ein Zentrum der spezialisierten Behandlung für geriatrische Patienten. Das evangelische Krankenhaus versteht sich als komplexes Dienstleistungsunternehmen für den Einzelnen.

Zugleich sieht sich unsere Einrichtung verpflichtet, zum Wohle von Staat und Gesellschaft im Gesundheitswesen zu wirken. Als Teil des EC-Diakoniezentrums „Woltersdorf“ ist das Krankenhaus mit weiteren EC-Einrichtungen am Ort verbunden, die sich den gegenwärtigen sozialen Herausforderungen aus christlicher Sicht stellen.

Gesellschafter des Krankenhauses ist der Deutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) mit Sitz in Kassel. Er übernimmt diese Aufgabe bewusst im Horizont, Jugend in soziale Verantwortung für ältere Menschen zu führen und einen eigenen „Generationenvertrag“ zu gestalten. www.ec-jugend.de

Das Evangelische Krankenhaus Woltersdorf ordnet sich als Mitglied des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) und seines Fachverbandes, des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes (DEKV), in die Verwirklichung des diakonischen Auftrages der Evangelischen Kirche ein.

Die Forderung des Gesetzgebers nach Qualitätssicherung ist in sich schon im christlichen Selbstverständnis vorausgesetzt. Das Evangelische Krankenhaus "Gottesfriede" steht im Prozess der Sicherung und der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der Versorgung der Patienten. Das unterstreicht auch das Qualitätssiegel Geriatrie und die seit dem 15. Juli 2015 erfolgreiche Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008.

Das Krankenhaus Woltersdorf ist Mitglied der Landeshausgesellschaft (LKB) und im Verbund christlicher Kliniken Brandenburg (VcKB) - www.vckb.de

Darüber hinaus engagiert sich das Krankenhaus in der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsfördernder Krankenhäuser Berlin-Brandenburg des internationalen HPH-Netzwerkes der WHO (Health Promoting Hospitals) und beteiligt sich so aktiv und innovativ an der Entwicklung im Gesundheitswesen.

Vor Ort steht das Evangelische Krankenhaus „Gottesfriede“ Woltersdorf in einer Kooperation mit der Immanuel Klinik Rüdersdorf, die in der Region ein beispielgebendes Modell der Ressourcenorientierung und der gegenseitigen Ergänzung sein will.

Als Mitglied des Geriatrienetzes – GeriNet – Brandenburg setzt es sich für eine umfassende ganzheitliche Versorgung und Betreuung älterer Menschen mit dem Ziel ein, ihnen so viel Lebensqualität, wie möglich zu sichern. www.geriatrie-brandenburg.de