Radiologie

Die Radiologie trägt einen wichtigen Anteil zur Diagnostik der hauptsächlich geriatrischen Patienten in der Klinik bei.

Unsere Mitarbeiterinnen verfügen über jahrelange Erfahrung, die es ihnen ermöglicht, den Patienten die notwendigen Untersuchungen so angenehm und schonend wie möglich zu gestalten.

Durch ständige Fort- und Weiterbildungen wird ein hoher Qualitätsstandard bei den verschiedenen Untersuchungen gewährleistet.

Die Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den an der Behandlung eines Patienten beteiligten Teammitgliedern, z.B. Ärzte und Pflegepersonal.

Die Auswertung und Befundung der Untersuchungen findet im Rahmender Teleradiologie im Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn statt. Die Radiologen dort verfügen über langjährige und bundeslandübergreifende Erfahrungen in der Teleradiologie.

Folgende Untersuchungen führen wir für die Patienten unseres Krankenhauses durch:

RöntgengerätKonventionelles Röntgen

Die Untersuchungen erfolgen völlig digitalisiert, daraus folgt eine verringerte Strahlenbelastung bei besserer Bildaussage. Unmittelbar nach der Aufnahme ist das digitale Bild sofort an allen relevanten Stellen einsehbar.

 

 

 

Computertomografie (CT)Computertomografie (CT):

Der Mehrzeilen-Spiral-CT entspricht modernsten Anforderungen bezüglich kurzer Untersuchungszeiten bei höchster Bildqualität und minimaler Strahlenbelastung.

 

 

 

 

Magnetresonanztomografie (MRT) 1,5 Tesla Magnetresonanztomografie (MRT) 1,5 Tesla

Eine der sichersten und schonendsten Methoden, krankhafte Organ- veränderungen im Inneren des Körpers ohne die Verwendung von Röntgen-strahlen aufzuspüren. Nach heutigem Wissensstand hat die Untersuchung keine negativen Auswirkungen.