Krankenhaus Woltersdorf » Tagespflege

Tagespflege des Evang. Krankenhauses Woltersdorf


Eine Alternative zum Pflegeheim
Unser Anliegen ist es, älteren Menschen bis ins hohe Alter ein Leben in Würde und Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Mit der geriatrischen Tagespflege bieten wir die Möglichkeit, bei uns in der Gemeinschaft die Wochentage zu verbringen. Die Senorinnen und Senioren werden bei uns teilstationär versorgt und verbringen den Abend und die Wochenenden in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Unser Fachpersonal erleichtert also die Pflegesituation des Tagesgastes und seiner Angehörigen. Die geriatrische Tagespflege ist somit eine Alternative zum Pflegeheim.

Sowohl ein zeitlich begrenzter Besuch, z. B. nach einem Krankenhausaufenthalt oder nach Verlust des Partners, als auch eine dauerhafte Aufnahme bei festgestellter Pflegebedürftigkeit ist möglich.

Die Tagespflege ist eine offene Einrichtung. Jeder Tagesgast sollte freiwillig und gerne in die Einrichtung kommen. Ein Schnuppertag ermöglicht das unverbindliche Kennenlernen des Angebotes.

Unser Ziel
ist es, gemeinsam mit den Tagesgästen und unter Berücksichtigung ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse den Tag zu gestalten. Zugleich helfen wir damit, pflegende Angehörige zu entlasten.

Unsere Tagespflege unterstützt, begleitet und betreut Seniorinnen und Senioren

  • mit chronischen Erkrankungen, z. B. Demenz, Parkinson
  • mit eingeschränkter Mobilität, z. B. Rollstuhlbenutzung
  • mit Instabilität / Sturzgefährdung
  • mit Inkontinenz und Senioren, die Ansprache, Aktivierung, Betreuung und therapeutische Unterstützung benötigen.

Aufnahmebedingungen

  • transportfähig
  • nicht dauerhaft bettlägerig
  • frei von ansteckenden Krankheiten (TBC, Dauerausscheider)
  • nicht aktuell suchtkrank

Die Versorgung außerhalb der Tageseinrichtung, an Wochenenden und Feiertagen sollte sicher gestellt sein.

Die Fahrzeit von der Wohnung zur Tagespflege sollte gemäß den individuellen Bedingungen für den Tagesgast zumutbar sein.